Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 24. April 2010

24.April 2010; Einbau der 3er-Sitzbank

Nachdem mir das Strassenverkehrsamt Zürich zugesichert hat, dass ich eine zusätzliche Sitzbank einbauen und vorführen darf schritt ich zur Tat.

Die Sitzbank stammt aus einem 1981er Dodge B350 Sportsman Wagon. Das Befestigungmaterial habe ich mir bei Geri Huber Fahrzeugbau in Baar geholt. Herr Huber hat mich sehr freundlich unterstützt und mir auch gleich noch die U-Profile zugesägt.



M12 Schrauben, grosse U-Scheiben, Stoppmuttern und Platten für die Fahrzeugunterseite aus einem U-Stahlprofil. Um die Platten vor Rost zu schützen, habe ich sie mit Zinkfarbe lackiet.





Fahrzeugunterseite. Die Schrauben sind bewusst sehr lang gewählt, da im Fahrzeug noch ein Holzboden verlegt werden soll.



Die fertig eingebaute Sitzbank. Der Platz ganz rechts ist kleineren Leuten vorbehalten. Leider musste die Sitzbank so weit nach vorne, um den Einstieg nach hinten zu ermöglichen.

Zeitaufwand: ca. 6h
Kosten: Sitzbank mit 3 Beckengurten CHF 80.00
Montagematerial CHF 30.00 (www.fahrzeugausbau.ch)

Kommentare:

  1. Look! Congrat! Zürcher sind doch glich lockerer als anderi mfk's;-)

    AntwortenLöschen
  2. Moment! Ich habe erst die Zusage... ich freu mich erst wenn der Eintrag im Ausweis ist! ;-

    AntwortenLöschen